Get macromedia Flash Player

"Parzellenfieber in Frohnau" - Der ehem. Verkaufs- und Auskunfstpavillon auf dem Gelände des Künstlerhofs Frohnau | Berliner Jugendprojekt zum Tag des offenen Denkmals

Akteur

Heimatmuseum Reinickendorf in Kooperation mit Victor-Gollancz-Grundschule und Denk mal an Berlin e.V.

Aktion

Ausstellung, Exkursion, Stadtspaziergang

Schüler der 3. Klasse beschäftigen sich mit dem denkmalgeschützten Verkaufspavillon auf dem Gelände des Künstlerhofes Frohnau. Die Kinder erkunden die Geschichte dieses Denkmals, welches eng mit der Gründungsgeschichte der Gartenstadt Frohnau verbunden ist. Die Geschichte der Parzellierung und der Berliner Terrain Centrale sowie die am Gelände entlangführende alte Handelsstraße B96 und die Kulturgeschichte des „Kiosks“ – denn um eine besondere Form eines „Kiosks“ handelte es sich beim alten Gebäude – bieten besondere Anknüpfungspunkte zum diesjährigen Thema des Tag des offenen Denkmals „Handel und Verkehr“. Die Ergebnisse ihrer kleinen Recherche werden die Kinder mit künstlerischen und performativen Mitteln bearbeitet und zum Tag des offenen Denkmals an eine interessierte Öffentlichkeit in Form von Führungen und eventuell auch in einer Ausstellung oder Theaterszenen vermittelt.

Die denkmalgeschützte Holzblockhütte, die ursprünglich in der Oranienburger Chaussee/ Utestraße stand, wurde um 1909 von Paul Poser, der zwischen 1909 und 1934 einer der meistbeschäftigten Architekten in Frohnau war, als Verkaufs- und Auskunftspavillon für die Berliner Terrain-Centrale GmbH entworfen. Der Pavillon wurde 2000 an seinem ursprünglichen Standort abgebaut und 2002 in Zusammenarbeit mit der Denkmalpflege und dem Forstamt durch das Oberstufenzentrum Bau auf das Gelände des nahe gelegenen Künstlerhofes Frohnau umgesetzt.

-----------------

PRÄSENTATION zum ABSCHLUSSTAG NETZWERKKAMPAGNE bauTraum
am TAG DES OFFENEN DENKMALS:


Sonntag 12.09.2010
Spielaktion
Besucher können sich in „Mini-Frohnau“, das Kinder rund um den Verkaufspavillon aus Pappkartons gebaut haben, Landhäuser kaufen, mit der Nordbahn fahren oder sich von den Kindern durch die „Straßen“ ihrer kleinen Stadt führen lassen.
14.00 - 17.00 Uhr
Ort: Künstlerhof Frohnau, Hubertusweg 60, 13465 Berlin-Reinickendorf (Bus 125)

Sonntag, 12.09.2010
Ausstellung des Jugendprojektes im Rahmen des Berliner Denkmalsalons
"Bilder und Modelle vom Kinderprojekt Parzellenfieber in Frohnau"
17.00 Uhr
Ort: Berliner Rathaus - im Foyer und in den Wandelgängen



Zeit

12.09.2010 14:00 - 17:00
Dieser Akteur nimmt an der Abschlussveranstaltung teil.

Ort

Künstlerhof Frohnau
Hubertusweg 60
13465 Berlin-Reinickendorf

Altersgruppe

altersübergreifend

Kontakt

Kontakt Jugendprojekt

Link www.denk-mal-an-berlin.de/jugend/jugendprojekte/2010.html


drucken | versenden